DSC8576 scaled - Wandern nach Langfenn

Wanderparadies: Alle Wege
führen nach … Langfenn

Alle Wege führen bekanntlich nach Rom. Aber auch Langfenn scherzt nicht. Hier läuft eine Unzahl von Wanderwegen zusammen, die von fast allen Teilen Südtirols hierher führen. Die bekanntesten davon ziehen aus dem Etschtal hinauf und/ oder überqueren den Tschögglberg, aber auch von Meran 2000 oder dem Sarntal aus kann man sich Langfenn erwandern.

Hier haben wir einige Wandertipps für Sie zusammengetragen.

Von Jenesien
nach Langfenn

Charakter
Landschaftlich beeindruckende, aber gemütliche Familienwanderung

Strecke
10,7 km

Höhenunterschied
160 m

Gehzeit
rund 3.30 Std.

Beschreibung: Vom Gasthaus Edelweiß oberhalb von Jenesien kurz hinauf, danach durchquert man mehr oder weniger eben die Lärchenwiesen am Salten bis zum Gasthaus Langfenn.

Von Mölten
nach Langfenn

Charakter
In der Basisvariante für Genießer, in der Ausbaustufe für Sportliche(re)

Strecke
6,6 km (mit Rundweg: 12,5 km)

Höhenunterschied
393 m

Gehzeit
2.40 Std. (mit Rundweg: 4.20 Std.)

Beschreibung: Von Mölten führt Weg Nr. 4 zum Parkplatz Schermoos. Hier hat man die Wahl, direkt die rund 700 Meter zum Gasthaus Langfenn hinaufzugehen oder über den Rundweg Langfenn. Zurück geht’s über Schermoos und wieder Weg Nr. 4.

Von Verschneid
nach Langfenn

Charakter
Mittelschwere Wanderung durch die schönsten Lärchenwiesen

Strecke
9,6 km

Höhenunterschied
380 m

Gehzeit
rund 3.00 Std.

Beschreibung: Vom Parkplatz Gstrein in Verschneid zieht der Weg über den Gschnofnerstall hinauf bis zum Weg Nr. 1, der den gesamten Salten durchzieht. Von hier ist es nicht mehr weit zum Gasthaus Langfenn.

Von Vöran
nach Langfenn

Charakter
Mittelschwere Wanderung auf urigen, wenig begangenen Wegen – etwas für Individualisten

Strecke
11 km

Höhenunterschied
398 m

Gehzeit
rund 3.00 Std.

Beschreibung: In Vöran Weg Nr. 16 ostwärts einschlagen, vorbei an den Gasthäusern Grüner Baum und Waldbichl, von dort weiter auf Weg Nr. 38 zum Obermichelerhof, durch den Wald zur Sattlerhütte und über die Rindlwiesen bis zu einer Weggabelung. Dort nimmt man Weg Nr. 1 bis zum Parkplatz Schermoos und hinauf zum Gasthaus Langfenn.

Von Meran 2000
nach Langfenn

Charakter
Einmal auf dem Europäischen Fernwanderweg E5 unterwegs sein

Strecke
14,5 km

Höhenunterschied
200 m

Gehzeit
rund 3.45 Std.

Beschreibung: Von der Meraner Hütte auf Meran 2000 folgt man dem E5 über das Kreuzjoch, das Auener Jöchl, die Möltner Kaser und das Möltner Joch bis zum Gasthaus Langfenn. Das Angenehme: Höhenmeter sind auf dieser Tour nur wenige zu überwinden – zumindest aufwärts.

Von Sarnthein
nach Langfenn
und weiter nach Jenesien

Charakter
Anspruchsvolle Tour für Durchtrainierte (auch mit dem Bike

Strecke
21 km

Höhenunterschied
1278 m

Gehzeit
rund 5.30 Std.

Beschreibung: Vom großen Parkplatz am Rohrerhaus vorbei dem Wanderweg Nr. 5 folgen. Der führt hinauf zum Putzer Kreuz, von dort aufs Jenesinger Jöchl und vorbei an den Farerhöfen bis zum Parkplatz Schermoos. Dort nimmt man Weg Nr. 1 oder E5 hinauf zum Gasthaus Langfenn und – nach einer Pause, selbstverständlich – weiter durch die Lärchenwälder nach Jenesien (siehe Tour weiter oben „Von Jenesien nach Langfenn“).

Unser besonderer Tipp: Nehmen Sie doch die Seilbahn oder den Wanderbus!

Wer das Gasthaus Langfenn umweltschonend und besonders komfortabel erreichen möchte, kann auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen und etwa per Seilbahn aus dem Tal zum Wanderstart fahren. Von der Bergstation der Seilbahn Jenesien ist unser Gasthaus zu Fuß in rund 2.30 Stunden zu erreichen, von der Möltner Seilbahn in 1.30 Stunden und von jener in Vöran in 3.00 Stunden. Noch schneller geht’s natürlich per Bike.

Die vier Tschögglberger Gemeinden Jenesien, Mölten, Vöran und Hafling sind zudem durch den Tschögglberger Wanderbus miteinander verbunden. Von der Haltestelle am Parkplatz Schermoos ist’s nur noch eine Viertelstunde Fußmarsch zum Gasthaus Langfenn.

Einfach. Regional. Frisch. Langfenn. Einfach. Region 

Einfach. Regional. Frisch. Langfenn. Einfach. Region 

Einfach. Regional. Frisch. Langfenn. Einfach. Region 

Einfach. Regional. Frisch. Langfenn. Einfach. Region 

Einfach. Regional. Frisch. Langfenn. Einfach. Region 

Einfach. Regional. Frisch. Langfenn. Einfach. Region